Die BREUß-MASSAGE

Die Breuß Massage wurde von dem Österreicher Rudolf Breuß (1899 bis 1990) entwickelt. Es handelt sich um eine sanfte, einfühlige Rückenmassage, die durch Streichungen, Dehnungen und sanftes Massieren gestaute Energien wieder zum Fließen bringt.

Sie ist eine stark energetische Rückenmassage, die imstande ist, seelische, energetische und körperliche Blockaden zu lösen.

 Die Breuß Massage leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein und ist der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat besonders im Kreuzbeinbereich.

Die Breuß Massage wird mit viel Öl durchgeführt. Das speziell für diese Massage eingesetzte Johanniskrautöl dringt tief ins Gewebe und unterstützt den Stoffwechsel degenerierter Bandscheiben.

Die BREUßMASSAGE geht davon aus, dass die Bandscheiben im Laufe der Jahre zusehens austrocknen, ähnlich wie ein Schwamm, der unter der Dauerbelastung eines schweren Gewichtes platt gedrückt wird und platt bleibt bis man Feuchtigkeit dazu gibt, dann quillt der Schwamm - ebenso die Bandscheibe – wieder auf. Bei der Breußmassage werden auch kleinere Fehlstellungen der Wirbelkörper ausgeglichen, sowie die verkrampfte Rückenmuskulatur entspannt.

 

Anwendungszeit ca. 40 Min.